Sinkende Inzidenzwerte, Sonne und 25 aktuelle Trance Tracks auf der aktuellen Ausgabe D.Trance 94 inklusive D.Techno 51 – was will man mehr? Wenn alles so weitergeht, dann super. Auf jeden Fall gibt es auf der D.Trance 94 wieder viel zu hören. Unter anderem Armin van Buuren, Talla 2XLC oder Binary Finary. Das Ganze mixt Myde dann wieder in einen wunderbaren Special DJ-Mix. Als Zugabe wartet noch D-Techno 51 mit weiteren 19 Brettern auf. Get it now!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

Details zu “DJs Present D.Trance 94 + D.Techno 51”

DJBasis’s Favorit auf der Compilation: Megara vs DJ Lee – „United Nation“

Release: DJs Present DT 94

Datum: 04. Juni 2021

Laufzeit: 4:27:04

Webseite: www.dtrance.com

Promo-Video zur 94. D.Trance-Compilation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Extra: Aktueller Kommentar zur D.Trance 94 + D-Techno 51

Magico – viel muss man dazu eigentlich gar nicht mehr sagen. Der Opener beschreibt die aktuelle Ausgabe der D.Trance 94 schon sehr treffend: kraftvoll, schnell und magische Hooklines. Spätestens bei Track 6 hat man sich vollends reingehört. Dieser ist nämlich etwas langsamer von der BPM-Zahl und zeigt, dass die D.Trance Compilations schon lange nicht nur aus dem klassischen Trance-Tracks bestehen. Genauso wie bei Nummer 8 – da kommt unverhofft ein ikonischer Klassiker zum Vorschein. Cherrymoon Trax lässt grüßen. Und so endet CD 1 mit vielen Perlen, wie auch Track 13 mit einer ohrenbetäubenden Bassdrum.

Nahtlos geht es auf CD 2 weiter. Trance pur. Bis man bei Track 3 von Rich Campbell landet. Der überrascht tatsächlich mit herrlichen Retrosounds. Doch es geht noch besser: Jody 6 setzt mit „I like you better when you’re dirty“ auf Tempo und Härte. Wie in den guten alten Zeiten. Und schon sind die 25 Tracks der ersten beiden CD durchgelaufen. Also, was nun? Repeat oder weiter mit dem DJ-Mix? Dieser kommt wieder von Myde – einem Hardtrance Urgestein – und präsentiert ein perfektes Destillat aller Beiträge von der kompletten D.Trance 94.

Last but not least begrüßt uns auf CD 4 eine große Portion Hardstyle. Es ist die aktuelle D-Techno 51, welche schon seit einiger Zeit als Bonus-CD der D.Trance beiliegt. Auch hier stechen wieder drei Tracks heraus: „Wake up in 1994“ von Stormtropper & Project XTC, „POP“ von UPUPUP und „Rave Spirit“ von Project XTC. Mehr davon bitte. Also dann, bis zum nächsten Mal. Stay healthy – stay D.Trance!

Foto/Video: DJs Present