DJs Present D.Trance 79 (2017)

7. September 2017  •  Neuvorstellungen

Am 8. September 2017 ist wieder D-Day. Da erscheint die brandneue D.Trance-Compilation. Mittlerweile ist der Sampler bei Nummer 79 angekommen, bevor Ende des Jahres die 80ste D.Trance herauskommt. Aber zurück zur aktuellen Ausgabe. Hier erwarten uns mehr als fünf Stunden Hardtrance und Trance. Als Bonbon gibt es wieder einen Silberling von PSY-Makina gratis dazu. Mit dabei sind diesmal Tracks und Mixe von RAM, DJ Neon, Nianaro, NoMosk, A.R.D.I., Dan Stone, Abstract Visions, Myde und Chris Schweizer. Worauf warten? Jetzt zugreifen, als CD oder MP3.

Details zu “DJs Present D.Trance 79”

DJBasis’s Favorit auf der Compilation: DJ Neon – Der Zeitgeist (Original Mix)
Release: DJs Present DT 79
Datum: 8. September 2017
Laufzeit: 5:06:43
Webseite: www.dtrance.com

Promo-Video zur Compilation D.Trance 79

Extra: Aktueller Kommentar zur D.Trance 79

Und los geht’s. Der erste Silberling kreist im CD-Player. Doch leider gehört der Opening-Track „Blaze Me Up“ zu den verhältnismäßig schwächeren Tracks auf der D.Trance Compilation 79. Für D.Trance-Kenner zündet er erst nach mehrmaligen Hören. Wenn überhaupt. Zudem ist er zu langsam. Wir brauchen mehr Speed. Das ändert sich glücklicherweise schon beim nächsten Track. Hier geht es wieder mit Vollgas zur Sache. „The Potion“ hat definitiv Suchtgefahr.

Für alle, die von Oldschool-Hardtrance nicht genug bekommen, sei CD 2 und die Bonus CD ans Herz gelegt. Da finden sich Leckerbissen wie beispielsweise „Der Zeitgeist“ von DJ Neon. Apropos Leckerbissen. Bei „PSY-Makina“ zählt die Mischung und die ist wieder „very british“. Eine spezielle Auswahl von Trance und Psytrance gibt es auf CD 4.

Im Special-DJ-Mix von Myde finden 17 Tracks ein perfekte Mischung. Besonders gut gefällt hier der stetige Anstieg an Geschwindigkeit und Härtegrad. Top! Ansonsten lässt sich noch sagen, dass die Trackauswahl von CD 2 harmonischer klingt, als die von CD 1. Davon bitte beim nächsten Mal mehr.

Foto/Video: DJs Present

Top