Netlabel-Nacht im Superkronik

4. September 2009  •  Musik News

Das Datum vom 19. September 2009 einfach mal rot und fett anstreichen. Es ist der „Tag der freien Lizenzen“ oder auch „Software Freedom Day“ genannt. Dann heißt es „Meine Commons? Deine Commons? Creative Commons!”.

Das Event in Kürze

Der Tag der freien Lizenzen findet in Leipzig statt. Die in gut 2 Wochen geplante Veranstaltung wird wohl ein spektakuläres Event. Das Ganze wird präsentiert von der FSFE (Free Software Foundation Europe), EEG und SUBLAB. Die Eröffnung des Wochenendes macht einen Tag vorher die Ubuntu User Group Leipzig. Hier gibt es die ultimative Linux Party und wird in den 19.09. ordentlich reingefeiert.

Der ganze nächste Tag ist den freien Lizenzen gewidmet. D.h. es sind Workshops und Vorträge geplant. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Creative Commons“ ist für die Abendstunden vorgesehen. Anschließend findet die erste „Netaudio Nacht Leipzigs“ im Superkronik (Westwerk Leipzig) statt. Mit dabei sind DJ’s und Soundtüftler wie Marko Fürstenberg (a.r.t.less, Ornaments, Thinner), Juno6 (oh!yeah!, Freude am Tanzen), Ryko (Auflegware, Berlin), B Mus (OC-Records, Mainz), lax-o-mat (moodsplateau, Chemnitz), D´Dread (Grande Massife), Chrismo (121, Mainz) und Carl-Johan Rosen (Interactive Institut/openFrameworks/SE).

Weitere Infos und Musik gibt es unter https://www.myspace.com/superkronik13

Top