Loveparade

Die Loveparade ist ein Mythos. Vom alternativen Techno-Umzug mit 150 Ravern entwickelte sie sich innerhalb weniger Jahre zu einer friedlichen Massentanzveranstaltung mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern.

Offizielle Webseite: www.loveparade.de

Die Loveparade gilt als Wiege der deutschen Techno- und House-Szene und setzt jährlich internationale Musik- und Modetrends. Das Motto wechselt mit jeder Veranstaltung, die Grundidee bleibt die gleiche: Menschen aus allen Teilen der Erde versammeln sich friedlich, um gemeinsam unter freiem Himmel zu feiern, zu tanzen und Spaß zu haben. Seit 2007 findet die Loveparade nicht mehr in Berlin sondern im Ruhrgebiet statt.

Die History der Loveparade

2009 abgesagt – Metropole Ruhr (Bochum)
19. Juli 2008 – Metropole Ruhr (Dortmund)
25. August 2007 – Metropole Ruhr (Essen)
15. Juli 2006 – The Love is back
12. Juli 2003 – Love Rules
13. Juli 2002 – Access Peace
21. Juli 2001 – Join the Love Republic
08. Juli 2000 – One World One Loveparade
10. Juli 1999 – Music Is the Key
11. Juli 1998 – One World One Future
12. Juli 1997 – Let the Sunshine in Your Heart
13. Juli 1996 – We Are One Family
08. Juli 1995 – Peace on Earth
02. Juli 1994 – The Spirit Makes You Move
03. Juli 1993 – Fifth Anniversary
04. Juli 1992 – The Worldwide Party People Weekend
06. Juli 1991 – My House Is Your House and Your House Is Mine
07. Juli 1990 – The Future Is Ours
01. Juli 1989 – Friede, Freude, Eierkuchen

Top