Elektronische Klänge bei La Roux

23. November 2009  •  Neuvorstellungen

Mitte dieses Jahres erschien ein Album, welches ein kleines bisschen Musikgeschichte schreiben sollte. Dabei geht es um die die britische Formation „La Roux“ mit ihrer gleichnamigen Debüt-Scheibe.

laroux

Zum Debüt Album von La Roux…

Die Band

„La Roux“ bestehen aus zwei Personen: Sängerin Elly Jackson und Produzent Ben Langmaid. Ihre Musik lässt sich mit Retro-Synthi-Pop der frühen 80er Jahre beschreiben.

Der Sound von „Bulletproof“

Auf die Band aufmerksam bin ich durch die Single „Bulletproof“ geworden. „Quicksand“ und „In for the kill“ kamen entweder nie bei mir an oder weckten einfach nicht meine Neugier. Das Video von „Bulletproof“ erinnert sehr stark an die Zeiten von Bands wie beispielsweise „Human League“, „Yazoo“ oder „Eurythmics“. Der Song geht ins Ohr und verbreitet gute Laune. Genauso wie die Single wirkt das Album auf mich: leichte Kost für sonnige Tage. Aber nicht nur die Musik, sondern das Gesamtkonzept gefällt mir bei „La Roux“. Die Mischung aus Retro-Elementen und aktuellen Song-Themen bzw. Sounds treffen 100%-ig den Nerv der Zeit.

Cover: La Roux

Top